| 22.07 Uhr

Wasserspringen
Deutsches Turm-Synchron-Paar verpasst Olympia knapp

Rio de Janeiro. Das Wasserspringer-Duo Tina Punzel und Christina Wassen hat die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio knapp verpasst. Beim Weltcup auf der Olympia-Anlage kamen die Athletinnen aus Dresden und Berlin am Freitag im Synchronspringen vom Turm nicht über Platz sechs hinaus, mindestens Rang fünf wäre für das Olympia-Ticket nötig gewesen. Am Ende fehlten den Deutschen nur 9,06 Punkte auf das Duo aus Mexiko. Da der mexikanische Verband derzeit vom Weltschwimmverband FINA wegen ausstehender Zahlungen suspendiert ist, durften die Zentralamerikanerinnen unter FINA-Flagge an den Start gehen. Der Sieg ging an die bereits für Rio qualifizierten Weltmeisterinnen Ruolin Chen und Huixiua Wu aus China.  

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wasserspringen: Deutsches Turm-Synchron-Paar verpasst Olympia knapp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.