| 18.20 Uhr

Vielseitigkeitsreiten
Doppel-Olympiasieger Jung mit drei Pferden im Kader für Rio

Warendorf. Doppel-Olympiasieger Michael Jung ist mit drei Pferden im A-Kader für die Spiele in Rio berufen worden. Der Vielseitigkeits-Ausschuss nominierte den Reiter aus Horb mit Rocana, Takinou und Sam, mit dem er in London zwei Goldmedaillen gewann. Mit je zwei Pferden im Kader sind Sandra Auffarth aus Ganderkesee (Ispo und Opgun Louvo) und Ingrid Klimke aus Münster (Escada und Hale Bob). In Rio dürfen vier Paare starten. Nominiert wurden nach Angaben des Verbandes außerdem Andreas Dibowski (Döhle/Avedon), Bettina Hoy (Rheine/Designer), Andreas Ostholt (Warendorf/So is et), Dirk Schrade (Sprockhövel/Hop and Skip) und Peter Thomsen (Lindewitt/Barny).

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vielseitigkeitsreiten: Doppel-Olympiasieger Jung mit drei Pferden im Kader für Rio


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.