| 19.08 Uhr

Tischtennis
Doppelsieg für deutsche Teams in der EM-Qualifikation

Belgrad/Otocec. Deutschlands Tischtennis-Teams haben auch am zweiten Spieltag der EM-Qualifikation einen Doppelsieg errungen. Die Herren-Auswahl setzte sich am Dienstag in Belgrad mit 3:0 gegen Gastgeber Serbien durch. Die Vertretung von Damen-Bundestrainerin Jie Schöpp feierte mit einem 3:0 in Slowenien einen ungefährdeten Erfolg. Damit haben beide DTTB-Teams beste Aussichten auf den Gruppensieg und die direkte Qualifikation für die Mannschafts-EM 2017 in Luxemburg. Herren-Coach Jörg Roßkopf verzichtete in Belgrad auf den EM-Dritten Timo Boll und den Weltranglisten-Sechsten Dimitrij Ovtcharov. Das Trio mit Doppel-Europameister Patrick Franziska (Saarbrücken), Benedikt Duda und Ricardo Walther (beide Bergneustadt) hatte aber alles im Griff. Lediglich Walther gab zwei Sätze ab. Für die Damen-Auswahl punkteten Doppel-Europameisterin Sabine Winter (Kolbermoor), Chantal Mantz (Berlin) und Yuan Wan vom Bundesligisten Bingen. Alle drei Spielerinnen blieben ohne Satzverlust.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Doppelsieg für deutsche Teams in der EM-Qualifikation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.