| 14.21 Uhr

Dressur-DM in Balve
Werth holt sich Titel Nummer zwölf

Dressur-DM in Balve: Isabell Werth holt sich Titel Nummer zwölf
Isabell Werth hat ihren zwölften Titel bei den deutschen Meisterschaften der Dressurreiter in Balve gewonnen. FOTO: dpa, frg vfd
Balve. Die fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth hat bei den deutschen Meisterschaften der Dressurreiter in Balve den Titel im Grand Prix Special gewonnen.

Mit der Rappstute Weihegold kam die 46-Jährige aus Rheinberg auf hervorragende 84,29 Prozentpunkte und verwies Dorothee Schneider (Frankfurt/83,21) mit Showtime auf Platz zwei. Für Isabell Werth ist es der insgesamt zwöfte DM-Titel seit 1991.

Nur Dritte wurde die Weltranglistenerste Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage/81,922), die nach einem Patzer ihres Paradepferdes Desperados schon nach der ersten Passage alle Siegchancen einbüßte. Der Hengst hatte sich erschrocken und folgte dem Kommando seiner Reiterin für den Bruchteil einer Sekunde nicht mehr.

 

(old/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dressur-DM in Balve: Isabell Werth holt sich Titel Nummer zwölf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.