| 21.23 Uhr

Tischtennis-EM
DTTB-Damen mit weißer Weste ins Viertelfinale

Luxemburg . Die deutschen Tischtennis-Damen haben bei der Mannschafts-EM in Luxemburg die Vorrunde als ungeschlagene Gruppensieger abgeschlossen. Die favorisierten Titelverteidigerinnen und Olympia-Zweiten gewannen am Donnerstagnachmittag mit ihrer zweiten Garnitur auch das letzte Gruppenspiel gegen Kroatien 3:1. Im Viertelfinale trifft die Mannschaft von Bundestrainerin Jie Schöpp am Freitag auf Polen. Das ergab die Auslosung nach Abschluss sämtlicher Vorrundenspiele. Die Auswahl des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) hatte sich auf dem Weg zu ihrem vierten EM-Titel in Serie bereits am Vortag durch Siege gegen Schweden (3:1) und Ungarn (3:0) vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert. Im nur statistisch bedeutsamen Duell mit Kroatien holten die EM-Debütantinnen Nina Mittelham (Bad Driburg), Wan Yuan (Bingen) und Doppel-Europameisterin Sabine Winter (Kolbermoor) die Punkte zum insgesamt 19. Sieg in Folge eines deutschen Damen-Teams bei EM-Turnieren seit dem Viertelfinal-Aus 2011. Winter hatte zuvor das Eröffnungseinzel abgegeben. Die Spitzenspielerinnen Han Ying (Tarnobrzeg) und Shan Xiaona (Berlin) durften pausieren.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis-EM: DTTB-Damen mit weißer Weste ins Viertelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.