| 14.49 Uhr

Fechten
Ehemaliger Säbel-Weltmeister Nicolas Limbach pausiert

Bonn/Dormagen. Der ehemalige Säbel-Weltmeister Nicolas Limbach unterbricht aus Studiengründen seine sportliche Karriere. Er wird der deutschen Fecht-Nationalmannschaft wahrscheinlich erst in rund eineinhalb Jahren wieder zur Verfügung stehen. "Nico will Anfang Januar 2018 sein Studium beenden und dann darüber nachdenken, ob er anschließend noch einmal angreift", sagte Fecht-Sportdirektor Sven Ressel am Mittwoch. Der 30 Jahre alte Limbach hatte sich nicht für Olympia in Rio de Janeiro qualifiziert. Er gehört auch bei den Europameisterschaften vom 20. bis 25. Juni in Torun (Polen) nicht zum Aufgebot des Deutschen Fechter-Bundes. 2009 war der Dormagener Einzel- und 2014 Mannschafts-Weltmeister.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fechten: Ehemaliger Säbel-Weltmeister Nicolas Limbach pausiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.