| 15.54 Uhr

Tischtennis
EM-Bronze für DTTB-Frauen sicher

Die deutschen Tischtennis-Damen haben bei der Mannschafts-EM in Luxemburg durch den Einzug ins Halbfinale mindestens Bronze sicher. Die Olympia-Zweiten setzten sich auf Weg zu ihrem vierten Titel in Serie im Viertelfinale gegen Polen völlig ungefährdet mit 3:0 durch und treffen in der Vorschlussrunde am Samstag auf Ex-Champion Niederlande. Für das ohne die verletzte Mixed-WM-Dritte Petrissa Solja (Berlin) angereiste Team von Bundestrainerin Jie Schöpp punkteten gegen die Mannschaft der mehrfachen Paralympics-Siegerin Natalia Partyka die Top-20-Asse Han Ying (Tarnobrzeg) und Shan Xiaona (Berlin) sowie die weiter ungeschlagene EM-Debütantin Nina Mittelham (Bad Driburg). Den zweiten Endspielteilnehmer ermitteln Russland und Rumänien. Das Herren-Team des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) steigt am Freitagnachmittag zu seinem Viertelfinale gegen die Ukraine in die Box. Das Quintett mit den Top-10-Spielern Dimitrij Ovtcharov (Hameln-Orenburg) und Timo Boll (Düsseldorf) gilt im Herzogtum als hoher Favorit auf die Nachfolge des schon in der Vorrunde ausgeschiedenen Titelverteidigers Österreich.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: EM-Bronze für DTTB-Frauen sicher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.