| 17.49 Uhr
Beachvolleyball-WM in Polen
Erdmann/Matysick gewinnen Bronze
Das sind Karla Borger und Britta Büthe
Das sind Karla Borger und Britta Büthe FOTO: dpa, Tomasz Waszczuk
Stare Jablonki. Die deutschen Meister Jonathan Erdmann und Kay Matysik haben bei der Beachvolleyball-WM im polnischen Stare Jablonki die Bronzemedaille geholt. Im "kleinen Finale" bezwang das an Nummer acht gesetzte Berliner Duo die favorisierten Titelverteidiger Emanuel Rego/Alison Cerutti (Brasilien/Nr. 2) überraschend klar mit 2:0 (21:17, 21:19).

Erdmann/Matysik veredelten damit ihre guten Auftritte in Polen. Ohne Satzverlust war das Duo ins Halbfinale eingezogen, nach der eigenen Angaben zufolge "schlechtesten Leistung" (Erdmann) des Turniers scheiterten sie dort an den Niederländern Alexander Brouwer/Robert Meeuwsen (0:2). Im Spiel um die Bronzemedaille besaßen die Deutschen gegen die Olympia-Zweiten aus Südamerika in den entscheidenden Phasen die besseren Nerven.

Quelle: sid
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar