| 14.47 Uhr

Beachvolleyball-EM
Erdmann/Matysik verlieren Auftaktspiel

Biel. Das deutsche Beachvolleyball-Nationalteam Kay Matysik und Jonathan Erdmann hat sein erstes Spiel bei der Europameisterschaft in Biel verloren. Gegen die Österreicher Alexander Huber und Robin Seidl zogen die Berliner am Mittwoch mit 1:2 (15:21, 21:18, 14:16) den Kürzeren. "Wir haben einfach nicht das ganze Spiel über unsere Leistung gebracht", sagte Matysik. "Das Spiel hätten wir eigentlich gewinnen müssen." Im Tiebreak vergab das Duo, das bei der EM noch wichtige Punkte für die Olympiaqualifikation sammeln will, beim Stand von 14:13 einen Matchball. In der starken Gruppe A warten noch Reinder Nummerdor und Christiaan Varenhorst, die vergangene Woche den Grand Slam in Moskau gewonnen haben. Auch die Niederländer verloren aber ihr EM-Auftaktspiel gegen Russlands Nikita Liamin/Dmitri Barsouk 1:2 (21:18, 14:21, 8:15). Auf die Russen treffen Erdmann/Matysik am Donnerstag (11 Uhr). Alle vier deutschen Damen-Teams waren zuvor mit Siegen in die Europameisterschaft am Bieler See in der Schweiz gestartet. Nach der Gruppenphase werden ab Freitag im K.o.-System die Finalteilnehmer ermittelt. Die Endspiele finden am Sonntag statt. Die EM ist ein wichtiges Puzzleteil für die Olympiaqualifikation, die am 13. Juni endet.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beachvolleyball-EM: Erdmann/Matysik verlieren Auftaktspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.