| 23.07 Uhr

Volleyball
Friedrichshafen im Halbfinale

Köln. Der deutsche Volleyball-Rekordmeister VfB Friedrichshafen ist problemlos ins Play-off-Halbfinale der Bundesliga eingezogen und hat seine eindrucksvolle Siegesserie fortgesetzt. Die Mannschaft des früheren Bundestrainers Vital Heynen setzte sich am Samstag beim TV Bühl mit 3:0 (25:23, 25:16, 25:16) durch und feierte wettbewerbsübergreifend den 37. Sieg in Folge. Die Best-of-Three Serie des Viertelfinals entschied Friedrichshafen mit 2:0 für sich und geht mit Rückenwind in das Top-Sechs-Hinspiel der Champions League beim polnischen Meister Zaksa Kedzierzyn-Kozle am kommenden Mittwoch. Die weiteren Favoriten verpassten am Samstag in fremder Halle dagegen die Entscheidung. Der deutsche Meister Berlin Recycling Volleys unterlag beim SVG Lüneburg mit 1:3 (22:25, 25:22, 21:25, 25:27), die United Volleys RheinMain mussten sich dem TSV Herrsching gar mit 0:3 (20:25, 26:28, 21:25) geschlagen geben. In beiden Serien steht es nun 1:1, am 8. April werden die Halbfinalteilnehmer in Berlin und Frankfurt ermittelt.

 

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Friedrichshafen im Halbfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.