| 14.47 Uhr

Schwimmen
Gabi Dörries neue DSV-Präsidentin

Die favorisierte Gabi Dörries ist neue Präsidentin des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV). Auf dem Verbandstag in Leipzig wurde die 55-Jährige aus dem Schleswig-Holsteinischen Horst am Samstag mit 89 Prozent der Stimmen zur Nachfolgerin von Christa Thiel gewählt, die nach 16 Jahren im Amt nicht mehr angetreten war. Die Konkurrenten Vico Kohlat und Dietmar Schott hatten gegen Dörries keine Chance. Thiel, die wegen der Olympia-Schlappe der deutschen Schwimmer in der Kritik gestanden hatte, wurde mit 263 zu 95 Stimmen von den Delegierten entlastet.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Gabi Dörries neue DSV-Präsidentin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.