| 12.18 Uhr

Gewichtheben
Lang holt zwölf Punkte für deutsches WM-Team

Houston. Der Chemnitzer Max Lang hat bei den Gewichtheber-Weltmeisterschaften die Olympia-Norm geschafft. Der 22 Jahre alte Athlet bewältigte in der Klasse bis 77 Kilogramm Körpergewicht 339 (Reißen 150/Stoßen 189) Kilogramm und kam in der Endabrechnung am Dienstagabend (Ortszeit) auf Platz 14. Lang blieb nur ein Kilo unter seiner Bestleistung. Sein Teamkamerad Nico Müller aus Obrigheim wurde mit 332 (149/183) Kilogramm 22. Den WM-Titel gewann der Kasache Nijat Ragimow mit 372 (165/207) Kilo vor dem Nordkoreaner Kim Kwang Son (372 kg) und dem Ägypter Youssef Mohamed Ihab (363 kg). Lang hat in der Olympia-Qualifikation zwölf Punkte für die deutsche Mannschaft erkämpft, die vier Team-Startplätze für Rio sichern möchte. Maximum pro Nation sind sechs Plätze. Müller steuerte vier Punkte bei.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gewichtheben: Max Lang holt zwölf Punkte für deutsches WM-Team


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.