| 12.25 Uhr

Judo
Gold und Bronze für Deutschland bei Grand Prix in Havanna

Gold und Bronze gab es für die deutschen Judoka an den ersten beiden Tagen beim Grand Prix in Kubas Metropole Havanna. Mareen Kräh (Spremberg) gewann die Klasse bis 52 kg. Die 31 Jahre alte Weltranglistenachte besiegte im Finale bereits nach einer Minute die Belgierin Ilse Heylen mit einem Haltegriff. Igor Wandtke (Hannover) belegte in der 73-kg-Kategorie Platz drei. Fünfte Ränge gab es zudem bei den Männern in der Klasse bis 81 kg durch Sven Maresch (Berlin) und Alexander Wieczerzak (Wiesbaden) sowie in der Klasse bis 66 kg durch Sebastian Seidl (Abensberg). Bei den Frauen wurde Viola Wächter (Schweitenkirchen/bis 57 kg) ebenfalls Fünfte.

(can/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Judo: Gold und Bronze für Deutschland bei Grand Prix in Havanna


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.