| 15.49 Uhr

Volleyball-EM
Grozer und Kampa führen deutsches Aufgebot an

Stettin. Mit sieben EM-Debütanten hoffen die deutschen Volleyballer auf eine Überraschung bei der Endrunde in Polen. Angeführt wird der 14 Mann starke Kader von Kapitän Lukas Kampa und Ausnahmeprofi Georg Grozer. Mit 32 Jahren ist Grozer der älteste Spieler im Aufgebot. Der Diagonalangreifer von VC Lokomotiw Nowosibirsk wird seine sechste EM absolvieren. Jüngster Athlet im Kader von Nationaltrainer Andrea Giani ist mit 17 Jahren Linus Weber. Der Außenangreifer vom VC Olympia Berlin wartet zudem noch auf sein Länderspieldebüt. Die Deutschen reisen am Dienstagmorgen mit dem Bus von Bremen nach Stettin. Dort treffen sie in der Vorrunde zunächst am Freitag (20.30 Uhr) auf Italien, den Silbermedaillengewinner von Rio. Tschechien am Sonntag (20.30 Uhr) und die Slowakei am Montag (17.30 Uhr) sind die weiteren EM-Gegner in Staffel B. Nur die Gruppensieger erreichen direkt das Viertelfinale. Die Zweit- und Drittplatzierten der Vorrundengruppen bestreiten die Achtelfinals. Bei der letzten EM 2015 in Bulgarien und Italien wurden die Deutschen nur Achte.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball-EM: Grozer und Kampa führen deutsches Aufgebot an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.