| 12.59 Uhr

Wasserball
Hagen Stamm gibt kurzes Comeback als Bundestrainer

Berlin. Der frühere Wasserball-Bundestrainer Hagen Stamm hilft noch einmal in der Nationalmannschaft aus. "Ich habe mich entschlossen, das für die Spieler zu machen", sagte Stamm am Mittwoch. Bei den Weltliga-Spielen am kommenden Dienstag in der Slowakei und am 6. Dezember gegen Olympiasieger Serbien ist Stamm zusammen mit Uwe Brinkmann für das Team verantwortlich. Unter Brinkmann als Co-Trainer gewann Stamm 1989 als aktiver Spieler den EM-Titel. Ein neuer Bundestrainer wird gesucht, die Bewerbungen sollen aktuell gesichtet werden. "Ich hoffe, dass zum 1. Januar der neue Trainer angestellt wird", sagte Stamm. "Wahrscheinlich werde ich der Bundestrainer mit der kürzesten Amtszeit sein, die es jemals gegeben hat." Noch vor wenigen Wochen hatte Stamm ein Comeback als Bundestrainer ausgeschlossen, als Interimslösung hilft er nun aber noch einmal aus. Stamm war von 2000 bis 2012 Bundestrainer und hatte die Auswahl 2004 und 2008 jeweils zu den Sommerspielen geführt. Als Spieler gewann er 1984 Olympia-Bronze. Außer 1989 durfte er auch 1981 den EM-Titel bejubeln, bei der WM 1982 wurde das deutsche Team mit ihm Dritter.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wasserball: Hagen Stamm gibt kurzes Comeback als Bundestrainer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.