| 15.31 Uhr

Turnen
Hambüchen fehlt beim Bundesliga-Auftakt

Wetzlar. Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen wird an den ersten Wettkampftagen der Turner-Bundesliga im Oktober nicht an die Geräte gehen. "Fabian hat derzeit viele Termine. Da ist es gar nicht möglich, dass er zum Auftakt am 1. Oktober dabei ist", sagte sein Manager Klaus Kärcher am Freitag der dpa. Hambüchen hatte mit der Goldmedaille in Rio seine großartige Karriere gekrönt und seine internationale Laufbahn beendet. Einen Start in der Turner-Bundesliga für das Team der KTV Obere Lahn hatte er sich jedoch offen gehalten. Die Riege tritt zum Bundesliga-Auftakt beim Favoriten MTV Stuttgart an. Kärcher sicherte zu, dass Hambüchen auf jeden Fall beim Meisterschafts-Finale am 3. Dezember in Ludwigshafen dabei sein werde. Unabhängig davon, ob sein Team das Finale erreicht, werde er dort hinkommen und sich seinen Fans präsentieren, sagte Kärcher. Derzeit weilt der Turnstar zu Dreharbeiten für die Vox-Show "Ewige Helden", deren zweite Staffel im Frühjahr 2017 ausgestrahlt wird, in Spanien.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Turnen: Hambüchen fehlt beim Bundesliga-Auftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.