| 15.25 Uhr

Tischtennis
Han und Solja im Achtelfinale von Doha

Zwei der drei deutschen Top-20-Spielerinnen haben auf der Tischtennis-World-Tour bei den Qatar Open in Doha das Achtelfinale erreicht. Die Weltcup-Dritte Petrissa Solja (Berlin) hatte beim 4:3 gegen die Japanerin Misaki Morizono allerdings erhebliche Mühe, während Mannschafts-Europameisterin Han Ying (Tarnobrzeg) ihrer Favoritenrolle gegen die Polin Kinga Stefanska mit 4:0 gerecht wurde. Etwas überaschend schon ausgeschieden ist die frühere EM-Zweite Shan Xiaona (Berlin). Bei den Herren greift am Freitagnachmittag ein Quartett des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) mit Europameister Dimitrij Ovtchjarov/Hameln/Orenburg) an der Spitze ins Geschehen des 220.000-Dollar-Turniers ein. Neben dem Olympiadritten spielen aus der DTTB-Nachwuchsriege auch Patrick Franziska (Düsseldorf), Ricardo Walther und Benedikt Duda (beide Bergneustadt) um den Einzug in die Runde der besten 16.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Han und Solja im Achtelfinale von Doha


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.