| 08.23 Uhr

WM im Gewichtheben
Heber Lang mit bestem deutschen Resultat, Gold an Rahimow

Houston. Gewichtheber Max Lang (Chemnitz) hat bei den Weltmeisterschaften im texanischen Houston für das bislang beste deutsche Ergebnis gesorgt. Mit in der B-Gruppe gehobenen 339 Kilogramm im olympischen Zweikampf (Reißen 150+Stoßen 189) landete der 22-Jährige am Montag nach Abschluss der A-Gruppe auf dem 14. Rang. WM-Debütant Nico Müller (Obrigheim), Dritter der C-Gruppe mit 332 kg (149+182), belegte im Gesamtranking den 22. Platz. Für das erste Gold eines Europäers sorgte der Kasache Nijat Rahimow, der 372 kg (165+207) zur Hochstrecke brachte und Kim Kwang Song aus Nordkorea (171+201) aufgrund des geringeren Körpergewichts auf den zweiten Platz verwies. Bronze ging an den Ägypter Youssef Mohamed Ihab mit 363 kg (162+201). Erfolgreichste Nation nach sieben von 15 Entscheidungen ist China mit drei Goldmedaillen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WM im Gewichtheben: Heber Lang mit bestem deutschen Resultat, Gold an Rahimow


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.