| 16.04 Uhr

Leichtathletik
Hochspringerin Friedrich nicht zur Hallen-WM

Düsseldorf (sid). Hochspringerin Ariane Friedrich (LG Eintracht Frankfurt) muss wegen einer Knieverletzung auf die Teilnahme an der Hallen-WM der Leichtathleten vom 12. bis 14. März in Doha verzichten. "Ariane hat sich eine schmerzhafte Knieverletzung zugezogen, die ihr nach erster ärztlicher Untersuchung einen Start bei der Hallen-WM nicht ermöglicht", sagte DLV-Sportdirektor Thomas Kurschilgen am Sonntag: "Das ist sehr bitter für sie, denn nach ihrem leistungsstarken Saisonverlauf war sie eine unserer aussichtsreichsten Medaillenkandidaten."
(SID/rl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Hochspringerin Friedrich nicht zur Hallen-WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.