| 19.05 Uhr

Champions Trophy
Hockey-Männer verhindern Fehlstart

Die deutschen Hockey-Männer haben einen Fehlstart in die Champions Trophy gerade noch abgewendet. Der Olympiasieger kam im Auftaktspiel gegen Indien nicht über ein 3:3 (1:2) hinaus, machte aber einen zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand wett. Jonas Gomoll (57.) verhinderte mit seinem Treffer drei Minuten vor Spielende die Niederlage. Zuvor hatte Tom Grambusch die Mannschaft von Bundestrainer Valentin Altenburg mit Treffern in der 26. und 36. Minute im Spiel gehalten. Die Tore für den Zwölften der Olympischen Spiele von London erzielten Raghunath Vokkaliga (7.), Mandeep Singh (26.) und Harmanpreet Singh (32.). Die Champions Trophy ist ein echter Härtetest auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in zwei Monaten. In den kommenden Tagen spielt Titelverteidiger Deutschland gegen Belgien (Samstag), Australien (Montag), Gastgeber Großbritannien (Dienstag) und Südkorea (Donnerstag).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Champions Trophy: Hockey-Männer verhindern Fehlstart


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.