| 17.42 Uhr

Beachvolleyball
Holtwick/Semmler im Halbfinale

Vitoria. Das Berliner Beachvolleyball-Nationalteam Katrin Holtwick und Ilka Semmler hat sich im Kampf um ein Olympia-Ticket einen Vorteil gegenüber ihrer deutschen Konkurrenz verschafft. Die WM-Vierten des Vorjahres zogen am Samstag beim Open-Turnier im brasilianischen Vitoria ins Halbfinale ein. Im Viertelfinale besiegten Holtwick/Semmler das Schweizer Duo Joana Heidrich/Nadine Zumkehr mit 2:1 (18:21, 21:13, 15:8) und treffen am späten Samstagabend auf April Ross/Kerri Walsh aus den USA. Auf Facebook schrieben die Siegerinnen: "Niemand Geringeres als die Siegerinnen des Rio GS, Ross/Walsh USA, sind jetzt unsere Gegner im Halbfinale. Wir freuen uns riesig auf die nächste Aufgabe und geben weiter Gas." Das Aus im Viertelfinale kam hingegen für die beiden anderen deutschen Frauen-Duos. Die Stuttgarterinnen Karla Borger und Britta Büthe unterlagen den Australierinnen Louise Bawden/Taliqua Clancy mit 0:2 (14:21, 13:21). Am Wochenende hatten sie beim Grand Slam in der Olympia-Stadt Rio de Janeiro ihre Ambitionen mit Platz drei noch unterstrichen. Chantal Laboureur und Julia Sude (Stuttgart/ Friedrichshafen) schieden mit 0:2 (19:21, 14:21) gegen França Maestrini Larissa/Da Rocha Antunes Talita aus Brasilien aus. Bei den Herren scheiterte das Nationalteam Markus Böckermann und Lars Flüggen (Hamburg) beim Versuch, ins Halbfinale einzuziehen. Sie unterlagen am Samstag den Niederländern Alexander Brouwer/Robert Meeuwsen mit 1:2 (12:21, 21:18, 13:15).

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beachvolleyball: Holtwick/Semmler im Halbfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.