| 12.49 Uhr

Beachvolleyball in Sotschi
Holtwick/Semmler im Halbfinale – Olympia-Traum lebt

Katrin Holtwick und Ilka Semmler haben beim World-Tour-Open-Turnier der Beachvolleyballer in Sotschi das Halbfinale erreicht und ihre Chancen auf ein Ticket für die Olympischen Spielen in Rio de Janeiro erhöht. Die Essenerinnen gewannen in der Runde der letzten Acht das deutsche Duell mit Chantal Laboureur/Julia Sude (Stuttgart/Friedrichshafen) 2:1. Für das topgesetzte Duo Karla Borger/Britta Büthe (Stuttgart) war im Viertelfinale Endstation. Im Kampf um das zweite deutsche Rio-Ticket hinter den schon so gut wie sicher qualifizierten Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (Hamburg) verkleinern Holtwick/Semmler durch den Halbfinaleinzug den Rückstand auf die nationale Konkurrenz. Gegner in der Runde der letzten Vier ist am Samstagnachmittag (16.00 Uhr/MESZ) das Schweizer Duo Joana Heidrich/Nadine Zumkehr. Bislang hatten Borger/Büthe als Nummer neun im internationalen Qualifikations-Ranking die besten Chancen auf den zweiten Frauen-Quotenplatz für Deutschland. Nun verlor das Duo aus Stuttgart gegen die Spanierinnen Liliana Fernandez/Elsa Baquerizo nach großem Kampf mit 1:2 und verpasste damit die Chance, weitere Punkte für das Ranking zu sammeln.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beachvolleyball in Sotschi: Holtwick/Semmler im Halbfinale – Olympia-Traum lebt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.