| 13.31 Uhr

Ab 1. April
Ilgner ist neuer Sporthilfe-Chef

Frankfurt/Main (sid). Der frühere Wasserball-Nationalspieler Michael Ilgner ist neuer Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Neben Ilgner, der dem Vorstand als Vorsitzender der Geschäftsführung bereits seit 2006 angehört, bestellte der Aufsichtsrat am Donnerstag in Frankfurt/Main den bisherigen Direktor Förderung Jörg Adami zum neues Vorstandsmitglied. Die Amtszeit des erstmals hauptamtlichen Sporthilfe-Vorstands beginnt am 1. April. Zum gleichen Zeitpunkt treten die Aufsichtsrats-Beschlüsse des Vorjahres mit der modernisierten neuen Satzung in Kraft (u.a. Verschmelzung von Geschäftsführung und Vorstand, Stärkung der Kontrollfunktionen des Aufsichtsrats).
(SID/chk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ab 1. April: Ilgner ist neuer Sporthilfe-Chef


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.