| 18.30 Uhr

1600 Meter-Rennen
Italienischer Sieg bei Düsseldorfer Meilen-Trophy

Düsseldorf. Mit einem italienischen Sieg endete am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf die mit 70.000 Euro dotierte Meilen-Trophy. In einem der wichtigsten deutschen 1600 Meter-Rennen entschied der Hengst Kaspersky mit Jockey Umberto Rispoli das Finish. Hinter dem Italiener wurde der Favorit Pas de deux (Ian Ferguson) Zweiter, knapp vor dem von Andrasch Starke gerittenen Drummer. Kaspersky ist in seiner italienischen Heimat Seriensieger, erreichte nun beim ersten Deutschland-Start gleich einen Sieg. Die Gebrüder Botti, die den wirtschaftlich aktuell arg gebeutelten italienischen Rennsport dominieren, trainieren Kaspersky.
(jado/lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Italienischer Sieg bei Düsseldorfer Meilen-Trophy


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.