| 13.24 Uhr

Florettfechten
Joppich siegt bei Kleibrink-Comeback

London. Der viermalige Einzel-Weltmeister Peter Joppich aus Koblenz hat den Satelliten-Weltcup der Florettfechter in London gewonnen. Joppich bezwang zum Turnierauftakt des Olympia-Jahres im Finale den Tschechen Alexander Choupenitch mit 15:14. Peking-Olympiasieger Benjamin Kleibrink vom FC Tauberbischofsheim feierte am Sonntagabend mit Rang acht bei dem Weltcup der zweiten Kategorie ein gelungenes Comeback. Für Kleibrink verlief der erste Wettkampf nach seiner Rückkehr in den Fechtsport vielversprechend. Der Linkshänder qualifizierte sich sicher für die Hauptrunde. Mit Erfolgen über Haitor Shimbo (Brasilien/15:5) und Chen Haiwei (China/15:12) erreichte er das Achtelfinale und besiegte dort den Iren David Alexander mit 15:4. Unter den besten acht Fechtern verzichtete Kleibrink auf das Gefecht gegen den Bonner Moritz Kröplin und wurde Achter.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Florettfechten: Joppich siegt bei Kleibrink-Comeback


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.