| 11.39 Uhr

Rennsport-EM
Kanuten holen zweimal Silber

Die deutschen Kanuten haben zum Abschluss der Rennsport-EM in Moskau zwei weitere Medaillen eingefahren. Knapp sechs Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) sicherte sich Franziska Weber (Potsdam) im Kajak-Einer über 500 m ebenso Silber wie der Kajak-Zweier über die gleiche Distanz mit Sabrina Hering/Steffi Kriegerstein (Hannover/Dresden). Weber, die sich der Ungarin Danuta Kozák um nur 72 Hundertstel geschlagen geben musste, hatte bereits in den vergangenen beiden Jahren EM-Silber geholt. Für Hering und Kriegerstein hingegen bedeutet der zweite Platz den bislang größten Erfolg. Am frühen Sonntagnachmittag sind die deutschen Kanuten in den olympischen Klassen mit Jan Vandrey (Potsdam) im Canadier-Einer und den Titelverteidigern Ronald Rauhe/Tom Liebscher (Potsdam/Dresden) im Kajak-Zweiter-Sprint über 200 m noch in Endläufen vertreten.

 

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rennsport-EM: Kanuten holen zweimal Silber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.