| 23.06 Uhr

Darts
Münch für WM qualifiziert

Mönchengladbach. Der zweite deutsche Teilnehmer der Darts-Weltmeisterschaft (14. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018) steht fest. Kevin Münch (Bochum) setzte sich im Finale der Superleague in Mönchengladbach 10:3 gegen den letztjährigen WM-Teilnehmer Dragutin Horvat durch und sicherte sich damit zum zweiten Mal nach 2012 einen WM-Startplatz.

Außerdem nimmt Martin Schindler (Strausberg), der sich über seine Weltranglistenposition qualifiziert hatte, teil. Deutschlands erfolgreichster Darter Max Hopp hatte auf die Teilnahme an der Superleague verzichtet und versucht, sich am kommenden Wochenende bei einem internationalen Qualifikationsturnier einen der beiden letzten Startplätze zu sichern. Titelverteidiger bei der mit umgerechnet 2,1 Millionen Euro (1,8 Millionen Pfund) dotierten WM der Professional Darts Corporation (PDC) ist der Niederländer Michael van Gerwen. Rekordsieger Phil Taylor (England/16 WM-Titel) beendet nach der WM im Londoner Alexandra Palace seine Karriere als Dartsprofi.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevin Münch für Darts-WM 2017/2018 qualifiziert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.