| 15.05 Uhr

Schwimmen
Koch und Heintz in Singapur auf dem Podest

Singapur. Schwimm-Weltmeister Marco Koch und der Olympiasechste Philip Heintz haben zum Abschluss des Kurzbahn-Weltcups in Singapur weitere Podestplatzierungen für das deutsche Team geholt. Einen Tag nach seinem Sieg über seine Paradestrecke 200 m Brust wurde Koch (Darmstadt) über die halbe Distanz in 57,78 Sekunden Dritter und blieb exakt eine Sekunde über seinem deutschen Rekord. Heintz (Heidelberg) wurde über 200 m Lagen in 1:53,67 Minuten Zweiter hinter dem zweimaligen Weltmeister Saiya Seto aus Japan (1:52,80). Der ebenfalls für das Lagen-Finale qualifizierte Koch hatte auf den Start im Endlauf verzichtet. Heintz wurde zudem über 200 m Freistil Fünfter (1:44,97), der Essener Poul Zellmann kam über 1500 m Freistil auf Platz vier (14:53,89).
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Koch und Heintz in Singapur auf dem Podest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.