| 16.47 Uhr

Hockey
Köln besiegt UHC und verteidigt Titel mit Erfolg

Mannheim. Die Herren von Rot-Weiss Köln haben ihren Titel bei den 74. deutschen Feldhockey-Meisterschaften in Mannheim erfolgreich verteidigt. Die Kölner besiegten am Sonntag in der Neuauflage des Vorjahresfinales den Uhlenhorster HC mit 6:5 im Penaltyschießen. Für die Entscheidung sorgte Moritz Trompertz. Beim 2:2 (1:1) in der regulären Spielzeit hatte Tom Grambusch (16./42.) die Kölner zweimal per Strafecke in Führung geschossen, doch Olympiasieger Florian Fuchs (23.) und Carl Alt (62.) glichen jeweils aus. Für Köln ist es der achte Titel der Klubgeschichte. Der UHC bleibt hingegen weiterhin titellos. 

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hockey: Köln besiegt UHC und verteidigt Titel mit Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.