| 12.53 Uhr

Beachvolleyball
Laboureur/Sude nach Dreisatz-Krimi im zweiten Major-Finale

Die Beachvolleyballerinnen Chantal Laboureur und Julia Sude stehen im Finale von Gstaad und peilen ihren zweiten Major-Sieg nach 2016 in Porec/Kroatien an. Das Duo aus Stuttgart und Friedrichshafen besiegte im Halbfinale in einem Dreisatz-Krimi die Schweizer Lokalmatadorinnen Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré 2:1 (15:21, 23:21, 20:18). Im entscheidenden dritten Satz verwandelten Laboureur/Sude den sechsten Matchball zum Sieg und haben damit ein Preisgeld von 32.000 Dollar (28.066 Euro) sicher. Im Finale am Samstagnachmittag (16.30 Uhr) kommt es zum Duell mit den Brasilianerinnen Larissa/Talita. Die ehemaligen Weltmeisterinnen besiegten in ihrem Halbfinale das kanadische Duo Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes 2:0 (21:16, 21:15). Der Turniersieg ist 40.000 Dollar (35.083 Euro) wert.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beachvolleyball: Laboureur/Sude nach Dreisatz-Krimi im zweiten Major-Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.