| 11.40 Uhr

Schwimm-Star
Michael Phelps siegt mit "frustrierender Zeit"

Orlando. Fünf Monate vor seinen fünften Olympischen Spielen sorgt die Form bei Superstar Michael Phelps noch nicht für richtige Freude. Zwar konnte der 18-malige Olympiasieger zum Auftakt der US-Pro-Swim-Serie in Orlando im Bundesstaat Florida über seine Spezialstrecke 100 Meter Schmetterling in 52,28 Sekunden einen Sieg einfahren, zeigte sich aber unzufrieden. "Es ist einfach frustrierend, eine Zeit über 52 Sekunden zu schwimmen", meinte der 30-Jährige, der in diesem Jahr bereits 51,94 Sekunden geschwommen war. Seinen Kontrahenten Thomas Shields konnte er nur um sieben Hundertstelsekunden hinter sich lassen. In guter Form zeigte sich Weltmeisterin Kathleen Ledecky bei ihrem klaren Sieg über 200 Meter Freistil in 1:55,73 Minuten vor Melissa Franklin (1:57,67).

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimm-Star: Michael Phelps siegt mit "frustrierender Zeit"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.