| 15.58 Uhr

Doping-Untersuchungskommission
Uni Freiburg wirft Paoli Vertragsbruch vor

Freiburg. Nach dem Aus für die Doping-Untersuchungskommission an der Universität Freiburg wirft die Hochschule Letizia Paoli Vertragsbruch vor. Nach Ansicht der Universität sind nicht nur die fünf Mitglieder, sondern auch die italienische Wissenschaftlerin als Vorsitzende der Kommission zurückgetreten. "Unabhängig von formalen Aspekten hat sich die Kommissionsvorsitzende mit ihrem Verhalten der vergangenen Wochen der Erfüllung ihrer Pflichten aus dem von ihr mitunterzeichneten Vertrag nunmehr endgültig entzogen", heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung. In dem am Dienstag verschickten Rücktritts-Schreiben der Kommission fehlt Paolis Name.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Kommissions-Aus: Uni Freiburg wirft Letizia Paoli Vertragsbruch vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.