| 16.15 Uhr

Tischtennis
Ovtcharov verliert Endspiel bei Polish Open

Warschau. Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov hat das Finale bei den Polish Open verloren. Am Sonntag musste sich der 27-Jährige aus Hameln in Warschau in 2:4-Sätzen gegen den Weltranglisten-Siebten Jun Mizutani aus Japan geschlagen geben. Damit muss der Olympia-Dritte weiter auf seinen sechsten Titel auf der World Tour warten. Letztmals hatte er 2014 bei den German Open triumphiert. Auch sein bislang einziges Finale in Polen hatte Ovtcharov 2010 gegen den Weißrussen Wladimir Samsonow verloren. Diesmal musste er sich mit 4000 US-Dollar Preisgeld trösten.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Ovtcharov verliert Endspiel bei Polish Open


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.