| 17.08 Uhr

Tischtennis
Ovtcharov verpasst mit Orenburg Finale der Königsklasse

Orenburg. Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov aus Hameln hat mit seinem russischen Klub Fakel Orenburg das Endspiel in der Champions League verpasst. Der Titelverteidiger konnte am Freitag die 1:3-Niederlage gegen AS Pontoise Cergy aus dem Hinspiel nicht drehen und verlor das zweite Halbfinale gegen den Club aus Frankreich mit demselben Ergebnis. Ovtcharov sorgte mit dem 3:0 über den Schweden Kristian Karlsson zwar für die Führung, seine Teamkollegen Wladimir Samsonow aus Weißrussland und Alexej Smirnow aus Russland mussten sich aber ihren Gegnern geschlagen geben. Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken TT schieden jeweils im Viertelfinale aus.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Ovtcharov verpasst mit Orenburg Finale der Königsklasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.