| 17.27 Uhr

Turnen
Pauline Schäfer zieht sich Schulterverletzung zu

Cottbus. Die Chemnitzerin Pauline Schäfer droht für die entscheidende Olympiaqualifikation der Turnerinnen in Rio de Janeiro am 17. April auszufallen. Die WM-Dritte am Balken von Glasgow zog sich beim Training zum Turnier der Meister am Wochenende in Cottbus beim Doppelsalto rückwärts am Boden eine Schulterverletzung zu. Schäfer musste ihren Start für das gesamte Wochenende des Challenge Cups in der Lausitz absagen. Stattdessen wurde die 19-Jährige nach Berlin gebracht. Dort soll eine genauere Untersuchung Klarheit darüber bringen, ob Schäfer in rund zwei Wochen beim Olympia-Test in Rio an den Start gehen kann.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Turnen: Pauline Schäfer zieht sich Schulterverletzung zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.