| 20.51 Uhr

Tischtennis-WM
Zittersieg für Petrissa Solja und Fang Bo

Petrissa Solja und Fang Bo ziehen im Mixed-Wettbewerb in zweite Runde ein
Petrissa Solja erreichte an der Seiten von Fang Bo die zweite Runde. FOTO: dpa, ve sab
Düsseldorf. Die deutschen Tischtennis-Spieler sind erfolgreich in die Heim-WM in Düsseldorf gestartet. Am Dienstagabend zogen fünf von sechs Damen-Doppeln und gemischten Doppeln in die zweite Runde ein.

Besonders spannend machte es die größte deutsche Medaillen-Hoffnung bei diesen Weltmeisterschaften im eigenen Land: Die Weltranglisten-14. Petrissa Solja und der Chinese Fang Bo setzten sich im Mixed nur mit großer Mühe und im entscheidenden siebten Satz gegen Lily Zhang und Kunal Chodri aus den USA durch. Am Ende hieß es 4:3 (9:11, 11:4, 9:11, 11:3, 5:11, 11:2, 11:6) für die Olympia-Zweite mit dem deutschen Team und den WM-Zweiten im Einzel von 2015.

Nur wenige Minuten später musste Solja auch noch im Damen-Doppel ran.
Zusammen mit Sabine Winter gewann sie ihr Erstrunden-Spiel gegen die Iranerinnen Saba Safari und Mahshid Ashtari mit 4:0 Sätzen (13:11, 11:1, 14:2, 11:6). Ebenfalls die zweite Runde am Mittwochabend erreicht haben Chantal Mantz und Yuan Wan nach ihrem 4:3-Sieg gegen die Spanierinnen Sara Ramirez/Zhang Xuan (11:7, 9:11, 11:9, 11:9, 3:11, 8:11, 11:8) sowie Nina Mittelham und Kristin Silbereisen nach einem 4:1-Erfolg gegen Chiara Colantoni und Debora Vivarelli aus Italien (11:7, 14:12, 9:11, 11:9, 11:7).

Die Doppel-Europameisterin Silbereisen hatte zuvor bereits an der Seite von Steffen Mengel die erste Runde im Mixed überstanden. Beide siegten mit 4:2 Sätzen (11:7, 11:2, 11:13, 9:11, 11:8, 11:4) gegen Judith Morales und Gustavo Gomez aus Chile. Für Sabine Winter und Benedikt Duda ist der Wettbewerb dagegen schon nach dem ersten Spiel vorbei. Sie verloren gegen Lisa Lung und Cedric Nuytinck aus Belgien mit 3:4 (13:11, 11:7, 10:12, 10:12, 10:12, 11:9, 9:11).

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Petrissa Solja und Fang Bo ziehen im Mixed-Wettbewerb in zweite Runde ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.