| 19.00 Uhr

Galopp
Allofs-Pferd triumphiert in Rom – 106.250 Euro Siegprämie

Das ist Klaus Allofs
Das ist Klaus Allofs FOTO: dpa, dpa
Rom. Der fünf Jahre alte Galopper-Wallach Potemkin hat in Rom für seine Besitzer Klaus Allofs und das Gestüt Fährhof den Premio Roma gewonnen.

Mit Jockey Eduardo Pedroza im Sattel siegte Potemkin am Sonntag in dem 275.000-Euro-Rennen ungefährdet. Der Sieg brachte 106.250 Euro ein. In seiner Karriere hat Potemkin jetzt 384.500 Euro verdient. Andreas Wöhler ist in Gütersloh sein Trainer.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pferd von Klaus Allofs gewinnt Galopp-Rennen in Rom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.