| 11.32 Uhr

Sieg im ersten Wettbewerb
Ringerin Focken gewinnt Heim-Grand-Prix

Dormagen. Ringerin Aline Focken hat in ihrem ersten Wettbewerb des Olympia-Jahres sofort gewonnen. Die Krefelderin setzte sich beim Grand Prix der Bundesrepublik Deutschland in Dormagen in der Klasse bis 69 Kilogramm durch. Im Finale bezwang die WM-Dritte von 2015 die Schwedin Jenny Fransson mit 6:3 Punkten durch. Dabei lag sie über weite Strecken des Kampfes zurück, erst kurz vor Ende holte sie die entscheidenden Punkte mit einem Beinangriff. Der Deutschland-Grand-Prix war für Focken der erste Wettbewerb in ihrer Olympia-Vorbereitung. Dank der WM-Medaille hatte sie das Rio-Ticket bereits sicher und konnte deshalb auf die Europameisterschaften sowie die Olympia-Qualifikationsturniere verzichten.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sieg im ersten Wettbewerb: Ringerin Focken gewinnt Heim-Grand-Prix


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.