| 09.59 Uhr

Moderner Fünfkampf
Schöneborn verpasst Weltcup in Ungarn

Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Bonn) muss ihre Teilnahme am Weltcup der Modernen Fünfkämpfer in Kecskemét/Ungarn (4. bis 7. Mai) verletzungsbedingt absagen. Die 31-Jährige hat bei den deutschen Meisterschaften im Fechten eine Oberschenkelblessur erlitten, die sie in Berlin bereits zur Aufgabe gezwungen hatte. Das gab Schöneborn auf ihrer Facebook-Seite bekannt. Den Weltcup-Auftakt in Los Angeles im Februar hatte sie gewonnen. Auch Janine Kohlmann verpasst den Weltcup in Ungarn. Die 26-jährige Potsdamerin muss wegen einer Entzündung im Knie weiter pausieren.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moderner Fünfkampf: Schöneborn verpasst Weltcup in Ungarn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.