| 10.19 Uhr

Gewichtheben
Schwarzbach bei WM-Auftakt mit deutschen Rekorden

Julia Schwarzbach (Görlitz) hat bei den Weltmeisterschaften der Gewichtheber in Houston/Texas für einen gelungenen Auftakt gesorgt. In der leichtesten Gewichtsklasse bis 48 kg brachte die 26-Jährige im olympischen Zweikampf insgesamt 170 kg (75 kg Reißen/95 kg Stoßen) zur Hochstrecke und hob gleich drei deutsche Rekorde in neue Sphären. Die bisherigen nationalen Bestwerte (141/70/83) hatte Johanna Walzak im Jahr 2007 aufgestellt. In der B-Gruppe der schwächer eingestuften Athleten reichte es für Schwarzbach, im April EM-Zweite in der Klasse bis 53 kg, allerdings nur zum 13. Platz. Der Sieg in der B-Gruppe ging an die Südkoreanerin Im Jyoung-Hwa (188/85/103). Die Entscheidung über die Medaillenvergabe fällt erst nach Abschluss der A-Gruppe in der Nacht zu Sonntag. Die zweimalige Olympiateilnehmerin Schwarzbach hatte als Folge einer Blinddarm-Operation im Mai an Gewicht verloren trat erstmals bei einem hochklassigen internationalen Wettkampf in der 48-kg-Klasse an.

(can/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gewichtheben: Schwarzbach bei WM-Auftakt mit deutschen Rekorden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.