| 20.21 Uhr

Schwimmen
Forster verpasst EM-Finale

London. Philipp Forster ist bei den Europameisterschaften in London knapp am Finale über 200 Meter Lagen vorbeigeschwommen. Der 21-Jährige aus Frankfurt/Main schlug am Dienstag nach 2:01,17 Minuten an, das reichte zu Platz elf aus beiden Halbfinals. 0,31 Sekunden fehlten für seinen ersten EM-Endlauf. Forster war der einzige Deutsche, der am Dienstag die Vorläufe überstanden hatte.

 

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Philipp Forster verpasst EM-Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.