| 10.35 Uhr

Ex-Weltmeister
Snooker-Legende Steve Davis beendet Karriere

Sheffield. Die englische Snooker-Legende Steve Davis hat am Sonntag im Rahmen der Weltmeisterschaft im Crucible Theatre in Sheffield ihren Rücktritt nach 38 Jahren erklärt. Der 58-Jährige war der dominante Spieler der achtziger Jahre, wurde in dieser Zeit sechsmal Weltmeister und war von 1983 bis 1990 die Nummer eins der Welt.

Als Grund für seinen Abschied nannte Steve Davis den Tod seines Vaters, der ihn während seiner Karriere auch als Trainer stark unterstützt hatte. 2011 wurde Davis in die Hall of Fame des Snooker-Sports aufgenommen. 1988 wurde Davis als erster und bislang einziger Snooker-Spieler zu Großbritanniens Sportler des Jahres gewählt. In seiner Karriere spielte er mehr als fünf Millionen britische Pfund (derzeit knapp neun Millionen Euro) an Preisgeldern ein.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Snooker-Legende Steve Davis beendet seine Karriere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.