| 18.15 Uhr

Wasserball
Spandau fehlt gegen Duisburg nur noch ein Sieg zur Meisterschaft

Berlin. Den Wasserballern von Spandau 04 fehlt noch ein Sieg zum 35. deutschen Meistertitel. Der Rekordchampion aus Berlin besiegte am Samstag im Playoff-Finale "Best of Five" den ASC Duisburg mit 11:7 (2:1,4:2,2:3,3:1) und führt mit 2:0-Siegen. Am Sonntag (16.00 Uhr) können die Spandauer an gleicher Stätte die Titelverteidigung perfekt machen. Die Auftaktpartie am Mittwoch in Duisburg hatte die Mannschaft von Trainer Petar Kovacevic knapp mit 10:9 für sich entschieden. Drei Tage später wehrte sich der ASCD vor 200 Zuschauern in der Schwimmhalle Schöneberg von Beginn an nach Kräften und ging 1:0 in Führung. Spandau ließ die Westdeutschen mit körperlicher Präsenz, aggressiver Verteidigung und Angriffsdruck aus allen Positionen aber nur wenig zur Entfaltung kommen. Zum "Spieler des Tages" wurde Spandau-Keeper Laszlo Baksa gewählt, der mit seinen Paraden den Grundstein für den Erfolg legte. Waspo 98 Hannover hat die Saison wie im Vorjahr mit Platz drei beendet und ist damit für die Champions League qualifiziert.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wasserball : Spandau fehlt gegen Duisburg nur noch ein Sieg zur Meisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.