| 15.48 Uhr

TV-Übertragung
Sport1 sichert sich Rechte an Volleyball-EM und Beachvolleyball-EM

München. Sport1 zeigt die Endrunden der Volleyball-Europameisterschaften der Männer (24. August bis 3. September/Polen) und Frauen (22. September bis 1. Oktober/Georgien und Aserbaidschan) live im Free-TV und auf Sport1+. Das teilte der Sender am Donnerstag mit. Sport1 sicherte sich außerdem die Rechte an den EM-Finalrunden 2019 und 2021. Die Spiele der Männer werden live auf Sport1+ gezeigt, der Titelkampf der Frauen wird live im Free-TV und auf Sport1+ übertragen. Die Spiele beider Turnier sind auch im Livestream zu sehen. Auch die Bachvolleyball-EM 2017 (18. bis 20. August/Lettland) der Frauen und Männer wird auf Sport1+ übertragen. Dort kämpfen die Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst um die erfolgreiche Titelverteidigung. Die Rechte an der Beachvolleyball-EM wurden bis 2021 erworben.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

TV-Übertragung: Sport1 sichert sich Rechte an Volleyball-EM und Beachvolleyball-EM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.