| 14.28 Uhr

Ringen
Stäbler und Kudla erreichen WM-Viertelfinale

Paris. Frank Stäbler und Dennis Kudla haben bei der Ringer-Weltmeisterschaft in Paris das Viertelfinale erreicht. Der Weltmeister von 2015 im griechisch-römischen Stil bezwang am Montag im Achtelfinale der Klasse bis 66 Kilogramm den Weißrussen Pawel Liach trotz Rückstand mit 7:1. Im Viertelfinale kämpft Stäbler nun gegen den Iraner Abdolhamid Mohammadali. Zuvor hatte der 28-Jährige aus Musberg den Weltmeister und Olympia-Dritten Rasul Schunajew aus Aserbaidschan in der höheren Kategorie bis 71 Kilogramm mit 2:1 besiegt. Zum Auftakt in der Qualifikationsrunde behielt er gegen Luis de Leon aus der Dominikanischen Republik nach 4:09 Minuten mit 9:0 die Oberhand.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ringen: Stäbler und Kudla erreichen WM-Viertelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.