| 18.54 Uhr

Thriathlon
Steffen Justus bei WM-Rennen in Leeds Neunter

Leeds. Steffen Justus hat das erste Top-Ten-Ergebnis der deutschen Triathlon-Männer in der WM-Saison geschafft. Der Saarbrücker belegte am Sonntag in Leeds den neunten Platz und empfahl sich, möglicherweise doch noch trotz fehlender Qualifikation für das deutsche Olympia-Team für Rio nominiert zu werden. Gewinner des fünften von zehn Rennen der WM-Serie über die olympische Distanz wurde in seiner Heimatstadt der britische Olympiasieger Alistair Brownlee. Jonathan Brownlee machte mit Rang zwei den Doppelerfolg der Brüder perfekt.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Thriathlon: Steffen Justus bei WM-Rennen in Leeds Neunter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.