| 15.14 Uhr

Triathlon
Südafrikaner Cunnama gewinnt Ironman-Premiere in Hamburg

Hamburg. Der südafrikanische Triathlet James Cunnama hat die Ironman-Premiere in Hamburg gewonnen. Der 34-Jährige siegte am Sonntag nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen mit einer Zeit von 8:00:36 Stunden. Zweiter in der Hansestadt wurde der Darmstädter Horst Reichel (8:22:27), Dritter der Koblenzer Markus Fachbach (8:25:36). Nach dem Schwimmen hatte der Spanier Carlos Lopez Diaz vorne gelegen, doch Cunnama kämpfte sich auf dem Rad immer weiter nach vorne und übernahm schließlich die Führung, die er konstant ausbaute. Fachbach lag zunächst lange Zeit auf dem zweiten Rang, wurde aber kurz vor Schluss noch von Reichel überlaufen. Das Triathlon-Event, das durch die Binnen- und Außenalster, den Hafen und Niedersachsen schließlich bis auf den Rathausmarkt führte, ist einer der Qualifikationswettkämpfe für die WM auf Hawaii (14. Oktober). Das Preisgeld beträgt gut 68.000 Euro (80.000 US-Dollar).

 

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Triathlon: Südafrikaner Cunnama gewinnt Ironman-Premiere in Hamburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.