| 18.02 Uhr

Tischtennis
Boll mit Düsseldorf im Finale der Champions League

Timo Boll – Rekord-Meister, Weltranglisten-Erster, Borussia Düsseldorf
Timo Boll – Rekord-Meister, Weltranglisten-Erster, Borussia Düsseldorf FOTO: AFP
Düsseldorf.  Der deutsche Meister Borussia Düsseldorf steht zum sechsten Mal im Finale der Tischtennis-Champions-League. Das Team um Rekord-Europameister Timo Boll gewann auch das Halbfinal-Rückspiel gegen den französischen Spitzenklub Chartres ASTT 3:1 und machte so das Traum-Endspiel gegen das russischen Topteam Fakel Orenburg mit der deutschen Nummer eins Dimitrij Ovtcharov perfekt.

Boll legte mit einem 3:1 gegen den Österreicher Robert Gardos den Grundstein zum Erfolg für den viermaligen Champions-League-Sieger und sorgte im vierten Spiel mit einem souveränen 3:0 gegen den Schweden Pär Gerell auch für den Schlusspunkt.

"Wir sind im Champions-League-Finale und haben damit ein wichtiges Saisonziel erreicht. Jetzt geht es gegen Orenburg und besser geht es ja nicht im europäischen Mannschaftstischtennis - die Creme de la Creme trifft im Finale aufeinander", sagte Borussia-Manager Andreas Preuß: "Ich sehe uns leicht in der Außenseiterrolle, da neben Ovtcharov auch Samsonov im Moment wieder Top-Tischtennis spielt, aber alles ist möglich."

Der Olympia-Dritte Ovtcharov hatte den Finaleinzug mit Orenburg bereits am Karfreitag perfekt gemacht. Gegen Weinviertel Niederösterreich gewannen Ovtcharov und Co. auch das Rückspiel in eigener Halle 3:1. Das Endspiel findet an den Wochenenden 8. bis 10. Mai und 29. bis 31. Mai statt, Düsseldorf genießt dabei im Hinspiel Heimrecht.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Timo Boll mit Borussia Düsseldorf im Finale der Champions League


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.