| 13.39 Uhr

Tischtennis-EM
Timo Boll sagt wegen Knieproblemen komplett ab

Timo Boll – Rekord-Meister, Weltranglisten-Erster, Borussia Düsseldorf
Timo Boll – Rekord-Meister, Weltranglisten-Erster, Borussia Düsseldorf FOTO: AFP
Hannover. Deutschlands Tischtennis-Star Timo Boll hat wegen seiner Knieprobleme den Start bei der Europameisterschaft in Jekaterinburg komplett abgesagt.

Der Rekord-Europameister wird am Donnerstag operiert und fällt für das EM-Turnier von Freitag bis 4. Oktober in Russland aus. Bereits in der Vorwoche hatte der 34-Jährige seinen Verzicht auf den Team-Wettbewerb und das Doppel erklärt. Am Montag sagte Boll auch für das Einzel ab.

"Ich möchte die Chancen auf meine fünfte Olympia-Teilnahme wahren. Wird dieses Problem nicht rechtzeitig behoben, kann der Knorpel in Mitleidenschaft gezogen werden", erklärte Boll zu dem Eingriff an seinem linken Knie. Wie lange der Düsseldorfer Bundesligaspieler pausieren muss, steht noch nicht fest. Bundestrainer Jörg Roßkopf will statt Boll nun Bastian Steger (Bremen) oder Steffen Mengel (Bergneustadt) mit zur EM nehmen.

 

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Timo Boll sagt wegen Knieproblemen für EM komplett ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.