| 15.22 Uhr

Tischtennis
Boll verlängert um zwei Jahre bei Borussia Düsseldorf

Timo Boll feiert EM-Titel 2011
Timo Boll feiert EM-Titel 2011 FOTO: AP
Timo Boll hat seinen Vertrag bei Deutschlands Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Das teilte der Verein am Montag mit.

"Timo Boll ist der wichtigste Baustein unserer Mannschaft. Er spielt seit 2007 für unseren Klub und hat mit der Borussia in dieser Zeit viele Erfolge gefeiert. Er ist unser Leader, unsere Identifikationsfigur und eine große Persönlichkeit. Wir sind sehr glücklich, unseren Weg auch in den kommenden Jahren gemeinsam zu gehen", sagte Borussias Manager Andreas Preuß.

"Ich fühle mich bei der Borussia zu Hause", sagte Boll. "Der Verein ist einer der ganz großen Klubs im Tischtennis. Wir genießen in der Stadt und bei unseren Fans höchste Wertschätzung. Den Arag Center Court als Heimspielstätte zu haben, ist etwas Besonderes. Ich will mit unserer Mannschaft in den kommenden Jahren noch viel erreichen."

Boll, dessen Vertrag Ende der Saison ausgelaufen wäre, triumphierte bislang für Düsseldorf bei 187 Einsätzen in 89 Prozent seiner 317 Matches (269 Siege im Einzel, 13 im Doppel). Mit der Borussia gewann der Rekordeuropameister bislang drei Mal die Champions League, einmal den ETTU-Cup, sieben deutsche Meisterschaften und sechs Mal den DTTB-Pokal.

(areh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Timo Boll verlängert um zwei Jahre bei Borussia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.